Am Sportplatz, 57234 Wilnsdorf
Postfach 3104, 57229 Wilnsdorf

Ü32 spielt erst in der dritten Halbzeit ihre Stärken aus

Wohl standesgemäß gewann unsere Ü32 heute Abend ihr Erstrundenmatch bei der SpVg Niederndorf mit 6:3. Vorweg: Der Gegner zeigte eine starke Leistung und brachte uns mit seinem schnörkellosen Spiel in die Spitze immer wieder in die Bredouille. Glücklicherweise hatte Trainer Dirk Werthebach Markus Waldrich noch ins Aufgebot bekommen, der mit fünf Treffern auch einen entsprechend …

Sonntag: Änderung der Anstoßzeiten

Am Wochenende steht der erste „Super-Sonntag“ mit drei Partien in unserer Henneberg-Arena an. Dabei wurden kurzfristig die Anstoßzeiten geändert: In der Landesliga empfängt unsere Erste Rot-Weiß Hünsborn, den Nachbarn aus der Gemeinde Wenden, erst um 15.30 Uhr. Um 13 Uhr erwartet unsere Zweite in der B-Kreisliga den FC Hilchenbach und bereits um 10.30 Uhr unsere …

Ü32 heute im Kreispokal in Niederndorf

Auch bei den Alten Herren hat die Saison inzwischen wieder begonnen, es steht das erste Kreispokalspiel an: Dabei muss unsere Ü32 heute Abend eine etwas längere Anfahrt in Kauf nehmen und reist zur SpVg Niederndorf. Anstoß ist um 19.30 Uhr am „Höppel“. Unsere Ü40 wird sich demnächst mit dem TuS Deuz messen. Angesetzt ist die …

TSV und Adler: Seit 28 Jahren Partner!

Neulich kam im JSG-Vorstand die Frage auf, wie viele Jahre unsere beiden Stammvereine TSG Adler Dielfen und der TSV Weißtal denn jetzt eigentlich schon Partner in der Jugendarbeit sind. Aus dem Stand heraus konnte das niemand so wirklich beziffern. Also forschten wir nach…. Auch, wenn nach Aussagen „alter Hasen“ tatsächlich die Möglichkeit besteht, dass man …

TSV gelingt in Lüdenscheid der erste „Dreier“

Dieser Husarenstreich lässt sich kurzum mit einem Wort beschreiben: Wahnsinn! Unsere Landesliga-Elf gewann ihr Auswärtsspiel am dritten Spieltag auf Naturrasen im Nattenbergstadion mit 2:1 und feierte den ersten Saisonsieg! Hier könnt ihr den Spielbericht der Siegener Zeitung nachlesen: Der Joker hat gestochen: Nur fünf Minuten nach seiner Einwechslung hat Angreifer Maximilian Kraft dem TSV Weißtal …

Sonntag: TSV spielt in traditionsreicher Stätte

Am Sonntag (15 Uhr) wird die Erste Mannschaft die „englische“ Woche an traditionsreicher Stätte ausklingen lassen, auf Naturrasen im Lüdenschieder Nattenbergstadions. Die Elf von Trainer Seyhan Adigüzel ist zu Gast bei Rot Weiß Lüdenscheid und hat somit eine weitere schwere Auswärtsaufgabe vor der Brust. Bei den ersten Auswärtspartien hat der Spielplan es in sich, wie …

Pokal: 4:1-Erfolg in Dielfen / Nun gehts nach Freudenberg

Mit einem alles in allem verdienten 4:1 (2:0) setzte sich die Henneberg-Elf in der ersten Kreispokalrunde bei der TSG Adler Dielfen durch. Nachdem Emre Ucak den TSV in Führung gebracht hatte (21.), erhöhte Danilo Massafra vor dem Pausenpfiff auf 2:0 (38.). Bis zur 74. Spielminute dauerte es dann, ehe Tom Patt das Ergebnis auf 3:0 …

Donnerstag: TSV gastiert im Kreispokal in Dielfen

Am Donnerstag um 19.00 Uhr steigt der TSV Weißtal in die diesjährige Kreispokal-Runde ein. Zum Auftakt des Wettbewerbs hat die Losfee den Kickern vom Henneberg ein interessantes Derby und eine kurze Anfahrt beschert: Sie gastieren bei der TSG Adler Dielfen. Im Junioren-Bereich arbeiten die beiden Vereine seit vielen Jahren erfolgreich zusammen, am Donnerstagabend stehen nun …

Erste in Überzahl „nur“ 1:1 / Zweite schlägt Eckmannshausen

Vier von sechs möglichen Punkten blieben am Sonntag am Gernsdorfer Henneberg. Unsere Landesliga-Elf musste sich mit einem 1:1 gegen den SV Hüsten begnügen (zum vergrößern auf das Foto klicken!) Quelle: Siegener Zeitung. TSV Weißtal 2. – SV Eckmannshausen 2:0 (0:0). Im zweiten Saisonspiel feierte unsere Reserve den zweiten Erfolg und schickte den SV Eckmannshausen mit …

Die Schneeweiße: Heimspiel-Ausgabe zur Partie gegen den SV Hüsten

Am morgigen Sonntag begrüßen wir euch zu den ersten beiden Heimspielen unserer Seniorenteams im neuen Spieljahr. Wie gewohnt findet ihr dann am Eingang auch die druckfrische Ausgabe unserer „Schneeweißen“. Wer es nicht abwarten kann, kann sich unser Henneberg-Echo aber auch hier schon einmal ansehen. Viel Spaß beim Lesen!