B1 ist weiter auf dem Vormasch: 5:2-Sieg gegen Hordel!

Am vergangenen Sonntag empfing unsere U17 die B1 des DJK TuS Hordel., personell mussten unsere Trainer auf einige “Stammkräfte” verzichten. Verletzungen, Herbstferien wie eine Rotsperre begründeten die doch längere Ausfallliste.

Trainer Steven Klahr sagte nach dem Spiel: “Wir hatten einen Plan A, der hat glücklicherweise funktioniert. Plan B gab es nicht wirklich.” Am Ende stand der vierte Sieg aus den vergangenen fünf Partien, es hieß 5:2.

Die knapp 60 Zuschauer sahen eine druckvolle und temporeiche erste Halbzeit der Adler Träger, die 4:1-Pausenführung war verdient. Maximilian Kraft (7.), Keane Alexander Möckel (12.), Ramon Zilz (19.) und Johannes Thomas (23.) trafen für unsere Truppe, das Gegentor von Masen Omar (34.) war nur ein kleiner Schönheitsfehler.

Zur Halbzeit und während des zweiten Durchgangs musste dann wieder mehrfach verletzungsbedingt gewechselt werden, das nahm der Partie zwangsläufig ein wenig den Spielfluss. Dennoch konnte unser Stürmer Maximilian Kraft mit einem sehr sehenswerten Treffer in der 48 Minute aus 35 Metern das 5:1 markieren.

In der restlichen Spielzeit ließ man bis auf eine Standardsituation (zum 5:2) keine weiteren nennenswerten Torchancen für einen verbessert eingestellten Gegner zu, so dass man am Ende verdient die drei Punkte einfuhr.

Jetzt gilt es die Kräfte zu sammeln, die verletzten Spieler wieder fit zu bekommen um nach den Herbstferien beim TSC Eintracht Dortmund wieder auf Punktejagt zu gehen.