Adzovic übernimmt die A1 der JSG / “Co” noch vakant

Nachdem Christian Sieberg und Ümit Topaloglu bereits frühzeitig signalisiert hatten, dass sie in der kommenden Saison nicht mehr als A-Jugend-Trainer zur Verfügung stehen, haben die Verantwortlichen der JSG Dielfen/Weißtal nun einen Nachfolger für das Gespann gefunden. Nermin "Rici" Adzovic, der in absehbarer Zeit seine A-Lizenz erwerben möchte, übernimmt in der nächsten Saison das Kommando beim Bezirksligisten.

"Die Gespräche mit ihm waren durchweg positiv. Wir sind davon überzeugt mit Nermin genau den richtigen Mann verpflichtet zu haben, der mit unserer U19 das Unternehmen Klassenerhalt auf ein Neues angehen wird", so die beiden Jugendleiter Jürgen Scheld (TSG Adler Dielfen) und Christoph Sting (TSV Weißtal).

"Ich freue mich auf die neue Aufgabe bei der JSG, weiß aber auch, dass es aufgrund der personellen Situation kein leichtes Unterfangen wird, die Klasse zu halten. Dennoch werden wir natürlich alles daran setzen, dass die U19 auch in der übernächsten Saison wieder in der Bezirksliga an den Start gehen wird", erklärt Adzovic, der als Spieler bei den Sportfreunden Siegen in der Oberliga kickte und zuletzt die Reserve des SuS Niederschelden trainierte.

Adzovic hätte gerne noch einen "Co-Trainer" an seiner Seite. "Es geht darum, Entscheidungen auf und neben dem Platz gemeinsam zu besprechen, aber natürlich auch, im Training Gruppen zu bilden", umreißt der neue Linienchef das Anforderungsprofil für die noch zu besetzende und daher derzeit vakante Stelle, die schnellstmöglich besetzt werden soll. Interessenten können sich gerne weitere Informationen bei Christoph Sting einholen, der sich wie Adzovic auch noch über ein, zwei neue Spieler freuen würde, die Lust haben, überkreislich zu kicken.

(Quelle: Fupa.net)

Die beiden Jugendleiter Christoph Sting (TSV Weißtal; links) und Jürgen Scheld (TSG Adler Dielfen; rechts) freuen sich, mit Nermin Adzovic einen neuen A-Jugend-Trainer verpflichtet zu haben. Foto: Verein

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.