A1 macht es gegen Hünsborn spannend

a1_jsg-vs-huensborn-2Unsere A1 gewann am Sonntag Morgen ihre Heimpartie gegen Rot-Weiß Hünsborn knapp mit 4:3, führte allerdings nach 48 Minuten schon mit 4:0 und ließ die Eltern und Zuschauer am Gernsdorfer Henneberg in der Schlussphase mächtig zittern.

Schlussendlich verhinderte Luis Kuttenkeuler im Tor der JSG den möglichen 4:4-Ausgleich für die Wendschen. Und eine große Portion Glück war auch dabei.

Marius Fischer (14./Eigentor), Tolga Dur (24./Foulelfmeter) und Jan-Michael Moses (33./48.) sorgten für die scheinbar beruhigende 4:0-Führung, die nach anfänglich ausgeglichenem Spiel zwar sicherlich um zwei Tore zu hoch, aber dann doch verdient war. RWH gab sich allerdings nie auf und kam durch den Hattrick von Luca Künchen (50./55./67.) bedrohlich nah heran. Durch eine kämpferisch aufopferungsvolle Leistung im Schlussdrittel brachten die Sieberg-Schützlinge den Vorsprung über die Zeit und verbesserten sich auf Rang 5 der Bezirksliga-Tabelle!

Alle wichtigen Szenen und Tore könnt ihr euch hier anschauen.

(Bericht und Fotos: Stefan Stark)