Sonntag: Zweite und Dritte starten in die Restrunde / Erste hat frei und test am Dienstag

Am kommenden Sonntag geht auch im Siegerland die Meisterschaft wieder los – sofern “Kollege” Winter nicht noch weitere Schneefälle schickt. Sowohl unsere Reserve als auch die Dritte Welle gastieren in Kredenbach.

Den Anfang macht um 13 Uhr die D-Kreisliga Welle, die es mit der Zweitvertretung der Spielvereinigung Kredenbach/Müsen zu tun bekommt. Die Heimelf belegt mit 18 Punkten Rang 12, während die Jungs von Spielertrainer Daniel Könsgen als Rangvierter (37 Zähler) Tuchfühlung nach oben haben. Das Hinspiel am Henneberg endete mit einem deutlichen 7:0-Erfolg der Schneeweißen.

Zwei Stunden später greift dann auch unsere Zweitvertretung ins Geschehen ein und trifft auf die Erste der Spielvereinigung, die sich aktuell auf Rang 13 (15 Punkte) wiederfindet. Die Truppe von Bernard Krasniqi, die das Hinspiel deutlich mit 6:0 für sich entschied, will in der Restserie zumindest ihren fünften Platz (32 Zähler) halten.

Derweil hat unsere Bezirksliga-Elf an diesem Wochenende spielfrei und wird am kommenden Dienstag um 19 Uhr bei der SG Herdorf (Spielort: Kunstrasenplatz Berghardt) testen.