Remis im Test bei RW Hünsborn

Bereits nach neun Minuten war im Duell zwischen dem gastgebenden Landesligisten und dem Bezirksliga-Spitzenteam vom „Henneberg“ das Endergebnis hergestellt. Die frühe RWH-Führung von Daniel Niklas (7.) konterte Lars Schardt (r. auf dem Foto gegen den SV Ottfingen) mit dem 1:1 (9.) – danach fielen keine weiteren Treffer.

„Es war insgesamt ein ausgeglichenes Testspiel mit Chancen auf beiden Seiten. Das Ergebnis geht so letztlich in Ordnung. Für uns war es eine gute Einheit unter Wettkampfbedingungen, läuferisch und spielerisch haben wir ganz gut auf die Tube gedrückt. Wir haben noch viel Zeit und liegen in der Vorbereitung voll im Plan“, konstatierte Hünsborns Sportlicher Leiter Rade Lucic.

(Quelle: Siegener Zeitung)