Henneberg-Cup 2019: Teilnehmerfeld komplett / Gespielt wird von Freitag bis Sonntag

Die aktuelle Spielzeit ist beendet, nun geht der Blick auch schon in Richtung neue Saison. Und da ist der Henneberg-Cup des TSV – wie jedes Jahr in der Vorbereitungszeit -, ein echter Prüfstein für alle teilnehmenden Mannschaften.

Save the date: In diesem Jahr findet der Henneberg-Cup vom 19. bis 21. Juli in Gernsdorf statt. Neu ist, dass wir von Freitag bis Sonntag die Gruppen- und Finalpartien ausspielen werden.

Das Teilnehmerfeld: In der Gruppe A treffen der SV Ottfingen, die Spielvereinigung Neunkirchen – Glückwunsch ins Hellertal zum Aufstieg in die Bezirksliga -, die SG Herdorf und Veranstalter TSV Weißtal aufeinander. In der Gruppe B haben es Fortuna Freudenberg, Germania Salchendorf, die SG Hickengrund und der TuS Wilnsdorf/Wilgersdorf miteinander zu tun.

Der Ablauf: Am Freitag, den 19. Juli geht es in der Henneberg-Arena um 18 Uhr mit der Gruppe A und den ersten vier Gruppenspielen los. Am Samstag (20. Juli) ist ab 13 Uhr ein Blitzturnier u.a. mit den Reservemannschaften der teilnehmenden Teams geplant. Um 17 Uhr folgen dann vier Begegnungen der Gruppe B. Der Sonntagmorgen beginnt mit einem Frühschoppen und einem Testspiel unserer Dritten Welle um 10 Uhr gegen Fort. Freudenberg III, ab 12 Uhr finden dann die restlichen Gruppenpartien statt. Das Spiel um Platz drei (16 Uhr) sowie das Finale (17 Uhr) schließen sich an.

Die Spielzeit: Die Partien des Henneberg-Cups und des Blitzturniers gehen über 2×25 Minuten.

Eure Ideen: Was war die letzten Jahre gut, was kann verbessert werden? Bitte schreibt uns, wenn wir etwas verbessern können: vorstand@tsv-weisstal.com

Ansonsten hoffen wir, dass sich möglichst viele heimische und auch auswärtige Zuschauer vom 19. bis 21. Juli am Henneberg sehen lassen! Save the date!

 Hier gibt`s den Spielplan als pdf zum Download.