U16 gewinnt Derby und geht gestärkt ins Spitzenspiel

Große Ereignisse werfen ihren Schatten voraus. Fast ein wenig unbemerkt zieht die U16 der JSG Dielfen/Weißtal in der Kreisliga A ihre Kreise. Schon im Winter lies der junge Jahrgang aufhorchen: Als einziger reiner 2003er Jahrgang stand man im Finale der Futsal Kreismeisterschaft. Dort konnten man nur vom Sieger JSG Feudingen-Laasphe-Niederlaasphe-Puderbach im gesamten Turnier geschlagen werden.

Die Jungs um Christian Schröder und Andreas Schneider stehen auch auf dem Feld mit 35 Punkten an der Tabellenspitze der A-Kreisliga und sind mit 46 geschossen Toren und 12 Gegentreffern das Maß aller Dinge. Zudem stellt man mit Dennis Becher (18 Tore) und Felix Meyners (11 ) die Top-Torjäger.

Mit einem 4:0 im Derby gegen die JSG Salchendorf/Deuz/Netphen konnte man die Tabellenführung vor dem FC Dautenbach e.V. auf 4 Punkte ausbauen, beim Spitzenspiel am 11.05.19 gegen den FC Dautenbach wäre ein “Dreier” ein Meilenstein in Richtung Meisterschaft. Dies ist auch ein absolutes Novum innerhalb der JSG Dielfen/Weißtal, da es noch nie ein Jungjahrgang geschafft hat in der Kreisliga A die Meisterschaft einzufahren.

Unsere Jungs würden sich über dementsprechend über jede Menge Unterstützung freuen.

Anstoß ist am Samstag 11.05.19 beim FC Dautenbach e.V. Das Spiel „Am Sender“ geht um 17:45 Uhr los!

Hupen, Rassel und sonstige Stimmungmacher sind gerne gesehen 😜😜😜