Freudenberg: Alte Herren bezwingen Gastgeber im Finale

Unsere Alten Herren feierten einen tollen Start ins Jahr 2019, gewannen alle sechs Partien und feierten so den Sieg beim Hallenturnier von Fortuna Freudenberg. Zudem wurde Alexander Husser mit zehn "Buden" als bester Torschütze der Veranstaltung gefeiert.

Im ersten Vorrundenspiel gegen Germania Salchendorf sah es anfangs allerdings nicht nach diesem "Durchmarsch" aus, denn der Rivale aus dem Johannland führte rasch mit 2:0. Jedoch kamen die "Schneeweißen" von Minute zu Minute besser zurecht und gewannen das "Derby" schlussendlich mit 5:2. Es folgten weitere Erfolge über den SV Setzen (3:2), den TuS Alchen (6:1) und Grün-Weiß Siegen (3:1), sodass nach der Vorrunde der Gruppensieg stand.

In der Endrunde ging es dann knapp zu: Das Halbfinale gewann der TSV mit 3:2 gegen den TSV Siegen und zog so ins Finale gegen Gastgeber Fortuna Freudenberg ein. Den Hausherren vermasselten die Weißtaler dann schließlich ihren "Heimsieg" und kamen durch Einschüsse von Michael Schwarz und Daniel Singhateh mit einem 2:1 zum Turniererfolg.

Für die Alten Herren spielten (im Bild von links nach rechts): Falko Wahl, Michael Schwarz, Joachim "Jogi" Klein, Gerrit Powileit, Oliver Broska, Alexander Husser, Daniel Singhateh und Rainer Willmann.