U15-Pokalkracher: TSV empfängt Sportfreunde

Am kommenden Dienstag findet in der Gerndorfer „Henneberg-Arena“ das Kreispokalendspiel der C-Junioren zwischen dem TSV Weißtal und den Sportfreunden Siegen statt.

Dabei gehen unsere Jungs als Außenseiter ins Rennen, obwohl es in der Bezirksliga sehr gut läuft für die U15, die allerdings gestern mit dem deutlichen 2:6 bei RW Lüdenscheid die erste Niederlage kassierte. Trotzdem stehen die Jungs von Trainer Stephan Maciejewski auf einem hervorragenden dritten Platz und wollen auch am Dienstag im Prestigeduell Gas geben: „Wir müssen gegen die zur Zeit beste Mannschaft der Landesliga bestehen. Da ist es wichtig, dass wir alle Mann an Bord haben“, so der Coach, der einen klaren Matchplan hat: „Ich denke, Siegen wird das Spiel gestalten wollen. Das gibt uns die Möglichkeit, mit unseren schnellen Spielern hinter die Abwehr der Sportfreunde zu kommen. Die gewohnt schnellen Nadelstiche müssen dann mit drei, vier Spielern kommen, wichtig wird aber auch sein, dass wir sie im zweiten Drittel beschäftigen. Das alles setzt aber auch voraus, dass wir bei Ballverlust schnell wieder hinter das Leder kommen und dann Überzahlsituationen schaffen. Hieraus erkennt man, dass viel zusammen kommen muss für uns, chancenlos sind wir aber nicht. Wir können gegen Siegen gewinnen“, ist sich Maciejewski sicher.

Anstoß am „Henneberg“ ist um 18.30 Uhr. Wer sehr guten Jugendfußball sehen möchte, sollte sich das Spiel nicht entgehen lassen.