Am Sportplatz, 57234 Wilnsdorf
Postfach 3104, 57229 Wilnsdorf

1. Mannschaft

HC 2016: Erste bezahlt im Finale Lehrgeld

Die U 21 der Sportfreunde Siegen hat den Henneberg-Cup des TSV Weißtal gewonnen und somit die Titelverteidigung der Hausherren verhindert. Im Finale gewann der Fußball-A-Kreisligist, der mit Keeper Christoph Thies, Luca Valido, Niklas Zeller und Bendikt Zahn auf vier Akteure des Regionalliga-Kaders zurückgreifen konnte, das Endspiel in Gernsdorf verdient mit 4:1 und sicherte sich die …

Konstantin Volz kehrt zum TSV Weißtal zurück

Momentan arbeitet Weißtals Sportlicher Leiter mit Hochdruck an der Zusammenstellung des Kaders für die Spielzeit 2016/17 und konnte den ersten Neuzugang verpflichten: Konstantin Volz kehrt im Sommer an seine alte Wirkungsstätte zurück.

Weißtal mit glücklichem Remis im Spitzenspiel

Die ersten Punkte musste der TSV Weißtal heute im Gipfeltreffen beim FC Eiserfeld abgeben. Das Aufeinandertreffen des Zweiten und des Tabellenführers hatte allerdings übe weite Strecken nicht das Attribut "Spitzenspiel" verdient und endete mit einem torlosen 0:0-Unentschieden. 

Kopf hoch, Nase vorn, Brust raus!!!

Der Betreuer unserer Ersten, Willi Blasius, hat uns ein paar Worte zur abgelaufenen Spielzeit geschickt, die wir hier gene veröffentlichen.

Dankesgruß vom 1. Mannschaftstrainer Alfonso Rubio Doblas

Nach einer langen und anstrengenden Saison ist nun Sommerpause und Zeit "Danke" zu sagen.

Yilmaz sorgt für lange Gesichter / Erste verpasst Aufstieg

Der TSV Weißtal hat den Aufstieg in die Bezirksliga verpasst. Nach der 1:2-Niederlage im Hinspiel, kamen die Schützlinge von Alfonso Rubio-Doblas nicht über ein 1:1 (1:0)-Unentschieden gegen den TUS Grünenbaum hinaus. Somit nehmen die Weißtaler in der kommenden Saison einen neuen Anlauf in der Kreisliga A.

Nachsitzen Teil 2 – Das Endspiel

Über die unglückliche und knappe 1:2 – Niederlage in Grünenbaum hat man sich im Weißtaler Lager geärgert, wie Alfonso Rubio-Doblas verrät: „Meine Mannschaft hat über weite Strecken ein gutes Spiel gemacht. Durch zwei vermeidbare Tore verlieren wir dann die Partie. Ein Unentschieden wäre natürlich besser gewesen.“

Relegations-Hinspiel: Singhateh erzielt wichtiges Auswärtstor!

 Der TSV Weißtal hat das Hinspiel in der Relegation zur Bezirksliga beim TuS Grünenbaum zwar mit 1:2 (0:0) verloren, aber im Rückspiel am Sonntag (15 Uhr) aufgrund des Auswärtstores eine ordentliche Ausgangsposition. Bereits ein 1:0-Erfolg würde der Elf von Trainer Alfonso Rubio-Doblas aufgrund der „Europapokal-Regelung“ reichen.

Rubio: „…Unterstützung ist ein wichtiger Aspekt…“ / Bus nach Grünenbaum: Noch ein paar Plätze sind frei…

"Ein weiterer, ganz wichtiger Aspekt ist die Unterstützung unserer Zuschauer. Es war ja im Laufe der Saison schon so, dass wir immer gut unterstützt wurden. Ich hoffe, dass uns möglichst viele unserer Fans auch nach Grünenbaum begleiten, auch wenn der Weg, gerade an einem Wochentag, recht lang ist. Die bitte, die ich im Namen der …

„Nachsitzen“ Teil Eins – Das erste Relegationsspiel steht bevor

Der letzte Spieltag ist gespielt und für den TSV Weißtal ist immer noch nicht Schluss. Er „darf nachsitzen“ und das gleich zweimal, worüber sicher der Trainer freut: „Dieses Nachsitzen hat was Positives. Es war nämlich seit längerer unser Ziel, den Relegationsplatz zu erreichen, was wir letztlich recht souverän geschafft haben. Nun freuen wir uns darauf, …