Am Sportplatz, 57234 Wilnsdorf
Postfach 3104, 57229 Wilnsdorf

Aktuelles (2. Mannschaft, 2020/2021)

Die Schneeweiße: Heimspiel-Ausgabe zur Partie gegen den SV Hüsten

Am morgigen Sonntag begrüßen wir euch zu den ersten beiden Heimspielen unserer Seniorenteams im neuen Spieljahr. Wie gewohnt findet ihr dann am Eingang auch die druckfrische Ausgabe unserer „Schneeweißen“. Wer es nicht abwarten kann, kann sich unser Henneberg-Echo aber auch hier schon einmal ansehen. Viel Spaß beim Lesen!

Vorbereitungsende: Erste und Zweite siegen

Zum Abschluss der Vorbereitung sind unsere beiden Seniorenteams als Sieger vom Platz gegangen und können mit einem guten Gefühl dem Start am kommenden Sonntag entgegensehen. Unsere Landesliga-Elf zwang die Reserve des TuS Erndtebrück bereits am Samstag Nachmittag mit 4:0 in die Knie. Maximilian Kraft (2.), Leon Palaj (29.), Michael Kaiser (40.) und Emre Ucak (74.) …

Delli-Liuni kehrt zum Henneberg zurück

Es dürfte gut und gerne 14 Jahre her sein: Damals spielte der TSV Weißtal in der Verbandsliga und Antonio Delli-Liuni stürmte für die Schneeweißen. Nun kehrt der Italiener zurück zum Henneberg! „Antonio ist mittlerweile 42 Jahre alt. Er möchte bei uns seine Karriere ausklingen lassen, Spaß haben und an den Zielsetzungen mitarbeiten“, sagt unser Sportlicher …

Spielzeit 2020/21 wird ohne Wertung annulliert

Der Fußball- und Leichtathletik-Verband Westfalen (FLVW) wird die aktuelle Spielzeit 2020/21 ohne Wertung beenden. Dies betrifft sowohl die laufenden Meisterschaftswettbewerbe der Männer und Frauen inklusive des Ü-Bereichs und Futsal-Ligaspielbetriebs als auch die der Jugend. Darauf verständigten sich das FLVW-Präsidium und die spielleitenden Stellen des Verbands-Fußball-Ausschusses (VFA) und des Verbands-Jugend-Ausschusses (VJA). Die Vorsitzenden der 29 FLVW-Kreise …

Robert Schmidt verstärkt die Zweite als spielender Co-Trainer

Bernard Krasniqi freut sich über den ersten externen Neuzugang für die Zweite Mannschaft. „Ich freue mich sehr, dass Robert Schmidt, der derzeit beim FC Eiserfeld II aktiv ist, unser Team in der kommenden Saison unterstützt.“ Unterstützung wird Schmidt nicht nur als variabel einsetzbarer Offensivspieler leisten, sondern neben André Seither als spielender Co-Trainer. Krasniqi schätzt an …

Zweite: Mit Krasniqi und Seither sowie 19 Zusagen auf einem starken Weg!

Gespannt schaut man bei unserer Reserve auf den aktuellen Stand der Pandemie. Und das nicht nur aus persönlichen, sondern auch sportlichen Gründen. Schließlich belegt die Truppe von Bernard Krasniqi mit einem Punkt Rückstand auf Spitzenreiter TSV Aue-Wingeshausen Rang zwei und hat noch alle Möglichkeiten, den großen Wurf in Richtung A-Kreisliga zu landen. Der Aufstieg ist …

TSV verlängert mit Bernard Krasniqi

Nachdem der neue Trainer für die Erste Mannschaft des TSV Weißtal gefunden werden konnte, hat der Sportliche Leiter Stefan Dax Nägel mit Köpfen gemacht und Bernard Krasniqi für ein weiteres Jahr als Trainer der Zweiten Mannschaft an den Verein binden können: „Wir freuen uns, dass Bernard die Zusage gegeben hat, unsere zweite Mannschaft auch in …

Kein Fußball mehr in diesem Jahr

Der Fußball- und Leichtathletik-Verband Westfalen (FLVW) schickt seine Vereine vorzeitig in die Winterpause. Nachdem die spielleitenden Stellen den Spielbetrieb bereits für den November absetzen mussten, wird der Ball in Westfalen auch im Dezember nicht mehr rollen. Das hat der Verbands-Fußball-Ausschuss (VFA) am Dienstagabend in einer gemeinsamen Videokonferenz mit Vertretern des Verbands-Jugend-Ausschusses (VJA) und den Vorsitzenden …

Zweite zurück in der Erfolgsspur

Mit einem knappen, aber verdienten 3:2-Erfolg hat unsere Reserve gestern den Weg zurück in die Erfolgsspur gefunden. „Der Sieg für Weißtal ist verdient, weil sie eine gute Spielanlage haben – wie keine andere Mannschaft in dieser Liga“, bekannte Kevin Knebel. Der Spielertrainer von Fußball-B-Kreisligist SV Schameder hatte sich bei der 2:3 (1:1)-Niederlage bei der weiter …

Erste verliert unglücklich beim Spitzenreiter / Zweite mit Unentschieden

Unsere Landesliga-Elf musste bei Tabellenführer SC Obersprockhövel eine sehr unglückliche Niederlage einstecken und war beim 2:3 nah dran an einer Überraschung. Derweil musste sich unsere Reserve mit einem 1:1 beim VfB Banfe begnügen. Weiter geht es für unsere Zweite übrigens schon am kommenden Mittwoch mit dem Heimspiel gegen den SV Schameder. Anstoß in der Henneberg-Arena …